Sebastian Walter bei den Hasberger Open 2016

Jugend

Auch in diesem Jahr machte sich der LobStar Sebastian Walter auf in das
wunderschöne Hasbergen (bei Osnabrück), um dort an den Hasberger Squash
Open 2016 teilzunehmen. Dieses mal spielte Sebastian in dem B-Feld der
Herren mit.

In seinem ersten Spiel startete Sebastian recht nervös. Er konnte zwar den
ersten Satz gewinnen, musste aber den zweiten Satz abgeben, obwohl er klar
überlegen war. In den nächsten zwei Sätzen konnte er sich wieder
zusammenreißen und das Spiel am Ende mit einem 3:1 für sich entscheiden und
zog somit in die nächste Runde ein.

Auch im zweiten Spiel hatte Sebastian einen schlechten Start erwischt. Er
verlor hierbei die ersten beiden Sätze. Auf Grund eines guten Coachings
konnte er sich auf ein 2:2 zurück kämpfen. Im entscheidenen 5. Satz wurde
auf beiden Seiten gekämpft um jeden Ball zu erreichen. Am Ende musste
Sebastian leider den Kürzeren ziehen und verlor mit 2:3. Trotzdem war es
ein sehr schönes Spiel mit tollen, spannenden und langen Ballwechseln.

Nun spielte Sebastian im nächsten Spiel gegen einen alten bekannten von der
Deutschen Jugendrangliste. Hierbei hatte Sebastian keinerlei Probleme und
konnte das Spiel in 3 Sätzen für sich entscheiden.

Im letzten Spiel um den 5. Platz hatte Sebastian kaum noch Kraft. Er
versuchte mit den letzten Kraftreserven nochmal seinem Gegner Paroli zu
bieten. Jedoch reichte seine Kraft nicht aus und er verlor in 3 Sätzen. Am
Ende belegte er einen tollen 6. Platz.

Vielen Dank an die Familie Igelbrink (und deren Unterstützer), die dieses
Turnier wie immer super organisiert haben.

Spread the love
Menü