NACHBERICHT 3. SPIELTAG HERREN OBERLIGA 2016/2017

Oberliga

Die Meisterschaft in der SVBB Oberliga entwickelt sich langsam zum Dreikampf und der Vorsprung des 1. SC Dresden wird durch den ersten Punktverlust der Saison nur noch zwei Punkte. Der 1. SC Berlin und die LobStars BB sind in der Lauerstellung.

1. SC Berlin
Unser zweite und dritte Mannschaft waren am 3. Spieltag im Sportcenter Wittenau zu Gast.
Wir schickten Karim, Christian, Benoit und Andy (Herren 2) und Michael, Frank, Christian und Martin (Herren 3) in den Court.

Zwei starke Teams. Unsere zweite möchte wieder zur Aufstiegsrunde und den Abstand zum 1. SC Dresden verkürzen und unsere dritte möchte im Kellerduell gegen den 1. SC Fit Fun Punkten.
Der Auftrag stand somit fest, jetzt musste nur noch an der Umsetzung gearbeitet werden.
Unsere zweite gab sich gegen die zweite vom SC Fit Fun keine Blöße und siegte 4:0.
Die anschließende Partie gegen die zweite vom Airport Squash sollte etwas schwerer werden.
Andy siegte nach einem kleinen Tief im zweiten Satz 3:1. Benoit erwischte einen guten Start, musste sich am Ende aber mit 1:3 geschlagen geben. Karim machte seine Sache sehr gut, hatte nur im 3. Satz leichte Probleme gegen Stefan und sicherte uns eine 3:0 Führung. Jetzt hatte es Christian auf dem Schläger, uns den Dreier und einen 6 Punkte Spieltag zu bescheren.
Leider wartete mir Rene Gast ein starker Gegner auf ihn. Rene und Christian spielten groß auf und ließen die Zuschauer vergessen, dass sie zum Oberligaspieltag ins Sportcenter Wittenau gekommen sind. 5 Sätze dauerte die Begegnung und bescherte dem Team vom Airport Squash ein verlorenes Unentschieden.
Vielen Dank an die erste der Lobstars BB, die dem 1. SC Dresden ein gewonnenes Unentschieden abringt und uns auf zwei Punkte an den Spitzenreiter rankommen lässt.
Unsere dritte machte es besser.
Martin, Christian und unserer fliegender Finne Michael sicherten uns den zweiten Dreier der Saison.
Super Leistung und Ausklang der Hinrunde der Saison. Der nächste Spieltag findet am 15.01.2017 um Airport Squash statt.

1. SC Berlin Pressestelle

Spread the love
Menü