Rafał Kaźmierczak gewinnt die Kolberg Open 2015

Allgemein

Das letzte Berliner Ranglistenturnier der Damen und Herren fand am letzten Sonntag in unserer polnischen Squashpatenstadt Kolberg in Polen statt.
21 Teilnehmer zählte das Teilnehmerfeld, dass unter anderem mit einigen polnischen Top 100 Spielern bestückt war.
Als erster Berliner Top10 Spieler strich Jan Ruzik (#6 / Airport Squash) gegen Rafał Kaźmierczak (#79 in Polen) im Viertelfinale die Segel.

Im ersten Halbfinale besiegte Sven Techert (#10 / 1. SC Berlin) seinen Teamkameraden Andreas Ziemer (#1 / 1. SC Berlin) in 5 Sätzen.
Im rein polnische zweite Halbfinale besiegte Rafał Kaźmierczak ( #79 pfs) Lukasz Sokolowski ( #303 pfs) glatt in 3 Sätzen.

Im kleinen Finale ließ Andreas Ziemer (#1 / 1. SC Berlin) Lukasz Sokolowski ( #303 pfs) keine Chance und siegte glatt in 3 Sätzen.

Beide Finalisten zeigten ein hochklassiges und spannendes Spiel.
Sven Techert (#10 / 1. SC Berlin) der über weite Strecken sein bestens Squash zeigte hatte in 5 Sätzen das nachsehen gegen Rafał Kaźmierczak (#79 in Polen).

Somit geht zum 3 mal in Folge der Titel der Berliner Rangliste im polnischen Kolberg an die Landsmänner aus dem Nachbarland.

Herzlichen Glückwunsch und bis zum nächsten Jahr.

Spread the love
Menü