Corinna Morbach und Tim Weber gewinnen die Berlin OPEN 2014

News

Bei den Berlin Open 2014 im Airport Squash in Berlin hat Corinna Morbach von den Moskitos Waiblingen das Damenfeld gewonnen.
Sie setzte sich im Finale gegen Xenia Schlingelhof von der SG Stern 66 in 3 Sätzen durch. Der Titel Berliner Einzelmeister geht somit nach Waiblingen.
Im Spiel um Platz drei siegte Sarah Lemm (RW Seeburg) mit 3:1 gegen Patricia Braun (1. SC Berlin).

Im Herren A-Feld setzte sich in der Neuauflage des 2013 Finales Tim Weber mit 3:1 gegen seinen Teamkollegen Carsten Schoor (Black & White RC Worms) durch.
Im reinen Berliner Duell um den dritten Platz gewann Julian Wollny (SC Monopol Frankfurt) mit 3:2 gegen Felix Unger (1. SC Berlin).

Im Herren B-Feld siegte Andreas Kliche (Airport Squash e.V.) mit 3:1 gegen Andreas Ziemer (1. SC Berlin).
Den dritten Platz sicherte sich Stefan Rosenberger mit 3:1 gegen seinen Teamkollegen Dirk Linow (RW Seeburg).

Da die Berliner Einzelmeisterschaft 2014 (Berlin OPEN 2014) der Startschuss für die in Vergessenheit geratene Berliner Einzelrangliste war freuen wir uns euch ein weiteres Wertungsturnier in kürze vorstellen zu können.
Dieses wird ein Challenge-Turnier mit einer Wertung von 0,8 Punkten sein.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Sponsoren und verabschieden uns bis zum nächsten Turnier.

Euer SVBB Team

Spread the love
Menü