Aufstiegsrunde für die Saison 2013/2014 in der Regionalliga Nord

Regionalliga Nord
Am Samstag, den 10. Mai 2013 kämpften der Oberligameister 2012/2013 1. Squash Club Berlin e.V. und der Vizemeister Airport Squash e.V, in Hamburg um den Aufstieg in die Regionalliag Nord. 
 
In der ersten Begegnung unterlag die ersatzgeschwächte Truppe um Jeff Burton den Kaifu Rittern mit 1:3.Der Oberligamiester startete ebenfalls schlecht ins Wochenende und unterlag dem stark aufspielenden Niedersachsen-Meister Sc Oldenburg mit 1:3.

Die zweite Begegnung musste daher von beiden Berliner Teams positiv gestaltet werden, um noch eine Chance im Aufstiegsrennen zu haben. Das Team vom Airport Squash e.V. unterlag gegen den SC Oldenburg mit 1:3 und musste frühzeitig alle Aufstiegsträume begraben. Besser machte es der 1. Squash Club Berlin e.V., der sich in einer engen Partie gegen den Gastgeber das gewonnene Unentschieden sicherte (2:2 mit 10:8 Sätzen).

Im direkten Aufeinandertreffen unserer Berliner Mannschaften ließ der 1. Squash Club Berlin e.V. mit 4:0 nichts anbrennen und sicherte sich so nach dem Sc Oldenburg das zweite Aufstiegsticket.

Wir gratulieren dem SC Oldenburg udn dem 1. Squahs Club Berlin e.V. zum Aufstieg in die Regionalliga Nord.


Spread the love
Menü