35. DJEM Nachbericht

News
Vom 12. bis 14. April fand in Paderborn die 35. Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaft statt. Der erste Tag bescherte beiden Jugendlichen des SVBB, Oliver Wenk (1. Squash Club Berlin e.V.) und Sebastian Walter (Rot-Weiß Seeburg e.V.) einen Sieg und eine Niederlage. Sebastian (u15) hatte gegen den an Position 2 gesetzten Tobias Weggen keine Chance und spielte dann im Folgetag um die Plätze 9 bis 16. Oliver Wenk (u19) erreichte durch einen glatten Sieg das Quarter Final und traf dann am folgenden Tag auf den deutschen Nationalspieler Andre Ergenz.

Letztendlich geht Sebastian Walter mit einem guten 14. Platz in der Altersklasse u15 nach Hause. Oliver Wenk verlor alle weiteren Spiele und sicherte sich so den 8. Platz in der u19. Wir gratulieren beiden zu den super Ergebnissen.

Alle Infos findet ihr hier.

 
Spread the love
Menü