Norddeutsche Jugendeinzelmeisterschaft in Bargteheide

News
Am 15. Dezember 2012 fand die Norddeutsche Jugendeinzelmeisterschaft in Bargteheide statt. Es kamen ca. 60 Teilnehmer/innen. Darunter befanden sich auch zwei Spieler/innen aus Berlin/Brandenburg: Tanina Flore (1. Squash Club Berlin e.V.) und Sebastian Walter (Rot-Weiß Seeburg e.V.). Es waren sogar 15 Teilnehmer/innen aus dem 1. Squash Club Dresden e.V. da, die ja auch in unserer Oberliga Jugend mitspielen. Die Norddeutschen Jugendeinzelmeisterschaften fanden den ganzen Tag lang statt und trotz der vielen Teilnehmer war das Turnier durch die Turnierleitung gut organisiert.

Die Spieler/innen aus Dresden erreichten gute Platzierungen. Für den 1. Squash Club Berlin e.V. hat Tanina Flore einen guten 4. Platz bei den Mädchen U17 und den 1. Platz bei den Mädchen U19 erreicht. Sie gewann ihr erstes Spiel in drei Sätzen, verlor dann aber leider ihre letzten drei Spiele knapp.

Sebastian Walter erreichte für den Rot-Weiß Seeburg e.V. einen guten 7. Platz (von 16).Auch er gewann sein erstes Spiel in drei Sätzen, vorlor dann aber seine nächsten beiden Spiele, da die Pausen zwischen den einzelnen Spielen sehr lang waren. Sein letztes Spiel gewann er dann in einem spannenden 4-Satz-Match und holte sich damit den 7. Platz.

Am Abend gab es dann noch ein schönes Abendessen mit Siegerehrung beim Italiener nebenan.

Alles in Allem war es ein sehr schöner Turniertag, da man viele neue Leute kennenlernen konnte, aber auch viele Bekannte wiedergetroffen hat.

Alle Spieler/innen hoffen, sich spätestens beim 3. Deutschen Jugendranglistenturnier vom 19. Januar 2013 bis 20. Januar 2013 in Gießen wiederzusehen.

Bericht von Sebastian Walter (Rot-Weiß Seeburg e.V.)

Spread the love
Menü