Spielbericht: 1. Jugendranglistenturnier Saison 2012/2013

News
Vom 29. September bis zum 30. September 2012 fand das erste Jugendranglistenturnier der Saison 2012/2013 statt. Auch Oliver Wenk vom 1. Squash Club Berlin e.V. ist in dieser Saison wieder vertreten und spielt nun in der Jahrgangsstufe u19. Es wird sein letztes Jahr in der Jugend sein.

In den Wochen vor dem Turnier hat Oliver sich auf deises Turnier mit Ilkay Kocak trainiert.Oliver wurde aufgrund seiner guten Leistungen im letzen Jahr im A-Feld der besten 12 Jugendlichen eingestuft. Eine sehr anspruchsvolle Aufgabe für ihn. In der Vorrundengruppe hatte er es gleich mit zwei Deutschen u17 Nationalspielern zu tun, Niklas Becher und Yannik Omlor. Im ersten Spiel gegen Niklas Becher bot er eine couragierte Leistung und konnte gut mitspielen, verlor aber nach einem guten Spiel 3:0. Im zweiten Spiel, in dem es um den Platz 2 der Gruppe ging, spielte Oliver gegen Yannik. Das Spiel war nochmals eine Stiegerung gegenüber dem ersten Spiel. Die beiden ersten sätze verlor er jeweils 11:9. Im dritten Satz war die Luft raus, es endete 11:5.

Das dritte Spiel fand am frühen Samstagabend statt. Im Spiel um die Plätze 9 bis 12 musste er gegen den Hamburger Mohann Frank ran. Den ersten Satz gewann Oliver 11:8, im zweiten Satz verlor er aufgrund einer umstrittenen Schiedsrichter-Entscheidung 11:13. Danach ging leider nichts mehr, Oliver hatte seiner Erkältung zu viel Substanz gekostet. Die beiden nächsten Sätze verlor er 11:7 und 11:6.

Am Sonntag stand noch das letzte Spiel um Platz 12 an. Er spielte gegen einen alten Bekannten: Simon Steinbeißer. Leider verlor Oliver das Spiel 3:1 (11:9, 9:11, 11:8, 11:9).

Im Großen udn Ganzen war es wieder ein Schritt nach vorne für Oliver, auch ist anzumerken, dass mit Sebastian Walter ein zweiter Jugendlicher vom Rot-Weiß Seeburg e.V. an dem Turnier teilgenommen hat.

Spread the love
Menü